Dieser Bericht wurde 1102 mal gelesen
Einsatz 0 von 0 Einsätzen der im Jahr 2021
Einsatzart: T03-VU-Berg.-Öl
Kurzbericht: Verkehrsunfall
Einsatzort: L435 - Limbachstraße
Alarmierung der Feuerwehr Sebersdorf : Alarmierung per Sirenen Alarm

am 18.12.2021 um 18:32 Uhr

Ausfahrt: 18:37 Uhr
Einsatzende: 20:00 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 28 min.
Einsatzleiter: OBI Stephan Schorrer
Mannschaftsstärke: 15

Einsatzbericht

Am Samstag, dem 18.12.2021, wurde die Feuerwehr Sebersdorf um 18:32 Uhr per Sirenen Alarm zu einem Verkehrsunfall auf der L435 - Limbachstraße gerufen.

Aus bisher unbekannter Ursache kam eine Fahrzeuglenkerin mit ihrem PKW auf der L435 in Fahrtrichtung Neudau in einer Linkskurve von der Straße ab und überschlug sich. Dabei kam der PKW auf dem Dach im Straßengraben zu liegen. Die Lenkerin wurde dabei zum Glück nicht verletzt. 

Die Feuerwehr Sebersdorf sicherte die Unfallstelle ab und baute einen Brandschutz auf. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde der PKW auf die Räder gestellt und danach auf einen Anhänger geschoben. Anschließend wurden noch geringe Mengen an Betriebsmittel gebunden und die Straße gereinigt. 

Um 20:00 Uhr konnte die Feuerwehr Sebersdorf schließlich wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen. 

eingesetzt waren: RLFA-2000 Sebersdorf, LF-A Sebersdorf, MTF-A Sebersdorf

weiters vor Ort: Polizei

T03-VU-Berg.-Öl vom 18.12.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)T03-VU-Berg.-Öl vom 18.12.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)T03-VU-Berg.-Öl vom 18.12.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)T03-VU-Berg.-Öl vom 18.12.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)
T03-VU-Berg.-Öl vom 18.12.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)T03-VU-Berg.-Öl vom 18.12.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)T03-VU-Berg.-Öl vom 18.12.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)T03-VU-Berg.-Öl vom 18.12.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)