Dieser Bericht wurde 2495 mal gelesen
Einsatz 0 von 0 Einsätzen der im Jahr 2021
Einsatzart: T03V-VU-mit-Verl
Kurzbericht: Verkehrsunfall mit verletzten Personen
Einsatzort: L435 - Bereich Kindergarten Sebersdorf
Alarmierung der Feuerwehr Sebersdorf : Alarmierung per Sirenen Alarm

am 23.05.2021 um 20:09 Uhr

Ausfahrt: 20:13 Uhr
Einsatzende: 21:15 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 6 min.
Einsatzleiter: LM d.V. Lukas Hofstädter
Mannschaftsstärke: 36

Einsatzbericht

Am Sonntag, dem 23.05.2021, wurde die Feuerwehr Sebersdorf um 20:09 Uhr per Sirenen Alarm zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen auf der L435 - im Bereich des Kindergarten Sebersdorf gerufen. Da die Alarmmeldung als "T12 - Busunfall" kategorisiert war, wurde die Feuerwehr Ebersdorf zur Unterstützung mitalarmiert.

Aus bisher unbekannter Ursache kam ein Klein-Bus auf der L435 in Fahrtrichtung Neudau im Bereich des Kindergarten Sebersdorf in einer Linkskurve ins Schleudern, kam darauf von der Straße ab und krachte anschließend mit voller Wucht durch eine Thujenhecke in ein angrenzendes Privatgrundstück. Dabei wurde der Fahrer sowie der Beifahrer unbestimmten Grades verletzt. Glück im Unglück bestand, dass sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen auf dem Grundstück befanden!

Die Feuerwehr Sebersdorf sicherte die Unfallstelle ab und baute einen zweifachen Brandschutz auf. Aufgrund dessen, dass es sich um keine eingeklemmten Personen handelte, konnte die Feuerwehr Ebersdorf nach der Erkundung des Einsatzleiters wieder abrücken. Bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes wurden die verletzten Personen von den Feuerwehrsanitätern erstversorgt. Sie wurden anschließend dem Roten Kreuz übergeben und in naheliegende Krankenhäuser eingeliefert. Nachdem die Polizei die Unfallaufnahme abgeschlossen hatte, konnte das Unfallfahrzeug geborgen werden.

Um 21:15 Uhr konnte die Feuerwehr Sebersdorf schließlich wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

 Vielen Dank an all die eingesetzten Kräfte für die gute Zusammenarbeit!

eingesetzt waren:

  • Feuerwehr Sebersdorf mit RLFA-2000, LF-A und MTF-A und 19 Mann
  • Feuerwehr Ebersdorf mit RLFA-1000, LKW-A und 17 Mann

 

weiters vor Ort:

  • Polizei Hartberg und Ilz mit 4 Fahrzeugen
  • Rotes Kreuz mit 2 Fahrzeugen
T03V-VU-mit-Verl vom 23.05.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)T03V-VU-mit-Verl vom 23.05.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)T03V-VU-mit-Verl vom 23.05.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)T03V-VU-mit-Verl vom 23.05.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)
T03V-VU-mit-Verl vom 23.05.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)T03V-VU-mit-Verl vom 23.05.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)T03V-VU-mit-Verl vom 23.05.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)T03V-VU-mit-Verl vom 23.05.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)
T03V-VU-mit-Verl vom 23.05.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)T03V-VU-mit-Verl vom 23.05.2021  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2021)