Dieser Bericht wurde 727 mal gelesen
Einsatz 31 von 44 Einsätzen der Feuerwehr Sebersdorf im Jahr 2022
Einsatzart: T07-Unwetter
Kurzbericht: Sturmeinsätze
Einsatzort: Sebersdorf
Alarmierung der Feuerwehr Sebersdorf : Alarmierung per Sirenen Alarm

am 18.08.2022 um 16:54 Uhr

Ausfahrt: 16:59 Uhr
Einsatzende: 18:00 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 6 min.
Mannschaftsstärke: 15

Einsatzbericht

Am Donnerstag, dem 18.08.2022, wurde die Feuerwehr Sebersdorf um 16:54 Uhr zu mehreren umgestürzten Bäumen aufgrund des starken Sturms gerufen.

Aufgrund des starken Sturms sind mehreren Bäume über Straßen gestürzt. 

Lage 1: Baum über der L401 - Bereich Autobahnabfahrt
Die Mannschaft des RLFA-2000 Sebersdorf sicherte die Einsatzstelle ab und entfernte den Baum mittels Motorkettensäge. Anschließend wurde die Straße von Astteilen gesäubert.

Lage 2: Bäume über einer Gemeindestraße in Edelsberg
Die Mannschaft des LF-A Sebersdorf sicherte die Einsatzstellen ab und entfernten die Bäume mittels Motorkettensäge. Da ein Baum ca. 1,20m Durchmesser hatte, wurde die Feuerwehr von einem Traktor mit Kran unterstützt. Die Mannschaft des RLFA-2000 Sebersdorf unterstützte die bereits anwesenden Kräfte bei der Arbeit. Anschließend wurden die Straße von Astteilen gesäubert.

Um 18:00 Uhr konnte die Feuerwehr Sebersdorf schließlich wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen. 

eingesetzt waren: RLFA-2000 Sebersdorf, LF-A Sebersdorf

 

T07-Unwetter vom 18.08.2022  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2022)T07-Unwetter vom 18.08.2022  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2022)T07-Unwetter vom 18.08.2022  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2022)T07-Unwetter vom 18.08.2022  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2022)
T07-Unwetter vom 18.08.2022  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2022)T07-Unwetter vom 18.08.2022  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2022)T07-Unwetter vom 18.08.2022  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2022)